Benzeholz Raum für zeitgenössische Kunst Meggen


Das Ausstellungshaus erstrahlt nach der Renovation in neuem Glanz

Gründonnerstag, 29.3. geschlossen.
Ostersamstag und -sonntag geöffnet von 14 bis 18 Uhr.

Ausstellung
schwingen auf
Sara Gassmann / Simon Kindle
17.3. bis 22.4.2018
Sonntag, 8.4. 17 Uhr: Künstlergespräch mit Daniel Morgenthaler, Kurator Helmhaus Zürich.


Sara Gassmann (*1980, lebt in Basel) interessiert sich für die prozesshafte Verschränkung von Form und Farbe oder von Figur und Grund. Diese geradezu klassischen Themen der Malerei fordert die Künstlerin heraus und sucht darin ihre eigene Sprache.
Simon Kindle (*1983 in Vaduz, lebt in Adligenswil, Luzern und Balzers) reflektiert die Umgebung und stellt in seinen Installationen und Performances auf humorvolle Art und Weise gesellschaftliche Systeme vor. Im Benzeholz greift er auf das Megger Wappen zurück und fragt nach dessen identitätsstiftender Funktion.

Die Installation von Simon Kindle wird unterstützt durch die Gemeinde Adligenswil, die Stadt Luzern/FUKA-Fonds, Global Tool Training AG, Metallbau Bucher AG, Falknerei Galina Hotel. Das Sounddesign wurde in Zusammenarbeit mit dem in Luzern wohnhaften freischaffenden Künstler, Musiker und Hutmacher Marco Baltisberger (*1987) gestaltet.

Gleichzeitig Ausstellung: Sara Gassmann Poncho im sic! Elephanthouse, Luzern, 17.3. bis 28.4.2018
http://www.sic-raum.ch/

Sara Gassmann Kingfisher 2016
Sara Gassmann, Kingfisher, 2016

Jahresprogramm 2018


Das Benzeholz programmiert fünf Ausstellungen zeitgenössischer Kunst pro Jahr. Im Fokus steht die Förderung von Künstlerinnen und Künstler der Zentralschweiz. Darüber hinaus wird ein Austausch über die Region hinaus angestrebt. Gezeigt werden Fotografie, Video, Malerei und Installationen.

PDF mit dem Jahresprogramm 2018 Benzeholz_Karte_2018.pdf (860.4 kB)


Gedruckt am 25.04.2018 21:02:05