Willkommen auf der Website der Gemeinde Gemeinde Meggen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Schlosskapelle





Der Bau der neugotischen Kapelle geht auf das Jahr 1886 zurück. Die damalige Besitzerin Gräfin Amélie Heine-Kohn liess die Kapelle nach dem Vorbild der Schlosskapelle von Amboise an der Loire erbauen. Die Renovation des Innenraumes wurde im Spätherbst 2005 abgeschlossen und die Kapelle anschliessend neu geweiht.

Der schmucke Innenraum eignet sich für Trauungen, Taufen, Zeremonien und Orgelkonzerte im kleinen Rahmen. Die Kapelle steht im ökumenischen Sinne allen offen und hat Platz für maximal 25 Personen.

In der Kapelle befindet sich auch die Welte-Philharmonie-Orgel,die um 1912 in einer voll ausgebauten Modellreihe angeboten wurde. Sie kann gespielt werden wie jede andere Pfeifenorgel sowie mittels eines pneumatischen Mechanismus Werke abspielen, die von perforierten Papierstreifen abgelesen werden.

Vermutlich handelt es sich um eines der allerletzten Exemplare, die sich noch unverändert am ursprünglichen Standort befinden. Man kann sagen zu Recht sagen, dass die Orgel von Meggenhorn ein echtes Unikum darstellt. Leider ist die Orgel zur Zeit nicht bespielbar. Eine grosse Revision, um das wertvolle Kulturgut zu erhalten, ist aber in Planung.

Haben Sie Interesse an weiteren Schlossräumen? Dann finden Sie unter hier die gewünschten Informationen.

© Gemeinde Meggen 2019