Willkommen auf der Website der Gemeinde Gemeinde Meggen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Erfreuliches Budget 2018 mit gleichbleibendem Steuerfuss

Der Gemeinderat Meggen ist erfreut, dass er auch für das Jahr 2018 ein ausgeglichenes Budget präsentieren kann. Dank einem Mehrertrag bei den Einnahmen können Vorfinanzierungen für das Projekt Primarschulzentrum Hofmatt getätigt werden.

Der Gemeinderat Meggen legt für das Jahr 2018 ein ausgeglichenes Budget mit einem Aufwand und Ertrag von je 58,21 Mio. Franken vor. Der Steuerfuss soll bei 1,10 Einheiten belassen werden. «Gemäss unserer Finanzplanung ist dieser tiefe Steuerfuss für die nächsten Jahre gesichert. Aufgrund der Aufgaben- und Finanzreform 2018 des Kantons bestehen jedoch gewisse Unsicherheiten. Wir setzen uns bei diesen Diskussionen für faire Lösungen ein und wollen gleichzeitig unseren Bürgerinnen und Bürgern Sicherheit für einen stabilen Steuerfuss geben», betont Gemeindeammann HansPeter Hürlimann.

Kantonaler Finanzausgleich
Unter dem Strich bezahlt die Gemeinde Meggen im nächsten Jahr rund 6 Mio. Franken netto in den kantonalen Finanzausgleich. Das sind 0.5 Mio mehr als im Vorjahr. Damit ist Meggen weiterhin mit Abstand die grösste Nettozahlerin und leistet somit einen wesentlichen Beitrag an den Finanzausgleich.

Grosses Investitionsvolumen, hohe Eigenfinanzierung
Das Brutto-Investitionsvolumen 2018 beträgt 14,82 Mio. Franken und liegt etwas höher als im Jahr 2017. Neun Millionen davon entfallen auf das Primarschulzentrum Hofmatt. Diesen Investitionen stehen Abschreibungen von 7,58 Mio. Franken gegenüber. Zusammen mit den Einnahmen aus der Investitionsrechnung können die Investitionen zu rund 66 Prozent aus eigenen Mitteln der Laufenden Rechnung und der Investitionsrechnung finanziert werden. Der Selbstfinanzierungsgrad entspricht unter Berücksichtigung der gebildeten Reserven den finanzpolitischen Vorgaben des Gemeinderats. Laut Gemeindeammann HansPeter Hürlimann zeigen die budgetierten Investitionen, «dass wir unsere Infrastrukturen instand halten, uns für die Zukunft fit machen und so der Bevölkerung eine hohe Lebensqualität sichern.»

Gemeindeversammlung am 11. Dezember 2017
Die Stimmberechtigten der Einwohnergemeinde Meggen werden am Montag, 11. Dezember 2017, 20.00 Uhr, Gemeindesaal, zur Gemeindeversammlung eingeladen. Auf der Traktandenliste stehen
  • die Beschlussfassung über den Voranschlag der Einwohnergemeinde Meggen pro 2018 sowie über den Steuerfuss
  • die Orientierung über das Jahresprogramm 2018 sowie den Aufgaben- und Finanzplan 2018–2022
  • die Beschlussfassung über drei Einbürgerungsgesuche
  • Verschiedenes (Wünsche und Anregungen).

Luftaufnahme Gemeinde Meggen
Luftaufnahme Gemeinde Meggen: Mit gezielten Investitionen sichert der
Gemeinderat der Bevölkerung eine hohe Lebensqualität.
Dokumente Anordnung_Gemeindeversammlung_Dezember_2017.pdf (pdf, 74.5 kB)
Voranschlag_2018.pdf (pdf, 1791.8 kB)


Datum der Neuigkeit 11. Nov. 2017
© Gemeinde Meggen 2017