Willkommen auf der Website der Gemeinde Gemeinde Meggen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Wümmet im Meggenhorn: Ein vielversprechender Schlosswein 2020

Rund 60 Helferinnen und Helfer, darunter sehr viele langjährige, halfen bei der diesjährigen Traubenernte im Rebberg Schloss Meggenhorn mit. Die Lese fand am Donnerstag, 17. September, bei herrlichem Spätsommerwetter statt.

Es wird ein absolut vielversprechender Schlosswein 2020 geben. Dies kann man bereits jetzt sagen. Die Qualität der Trauben ist laut Kellermeister Markus Gautschi sehr gut: Die Oechsle-Werte als Mass für den Zuckergehalt erreichten rund 80 Grad (im Vorjahr waren es 75 Grad). Dies ist eine gute und sortentypische Qualität. Somit kann auch vom Jahrgang 2020 im nächsten Jahr eine schöne Anzahl Schlosswein Meggenhorn in sehr guter Qualität erwartet werden.

40 Jahre Rebberg Meggenhorn

Anlässlich des Wümmets vom 17. September 2020 wurde das Jubiläum 40 Jahre Rebberg Schloss Meggenhorn gefeiert. Karl Schmidli, von 1975 bis 1991 Gemeinderat und Hauptinitiant des Rebbergs, wusste viel Interessantes über die Planung, den Bau und die ersten Jahre des Rebbergs zu berichten. Unterstützt wurde Karl Schmidli bei seinen Ausführungen von Josef Scherer, welcher in den letzten 16 Jahren als Gemeinderat für den Rebberg verantwortlich war. Heute ist Gemeinderätin Karin Flück Felder für den Rebberg zuständig. Sie bedankte sich einerseits bei allen Wümmerinnen und Wümmern für ihren grossen Arbeitseinsatz, anderseits aber auch bei ihren Vorgängern Karl Schmidli und Josef Scherer, welche sehr gute Aufbauarbeit geleistet haben. Im Rahmen des Mittagessens wurden drei Wümmerinnen vorgestellt, welche sich seit über 30 Jahren an der Traubenlese beteiligen.

Es hat noch vom Jahrgang 2019!

Übrigens hat es noch vom aussergewöhnlichen Jahrgang 2019 des Schlossweins Meggenhorn. Auch der Schaumwein und der Marc sind bei der Gemeindeverwaltung, direkt beim Gutsbetrieb Meggenhorn und bis im Oktober im Schlossbistro und im Schlossmuseum erhältlich.


Wümmet
Wümmet 2020 im Rebberg unterhalb von Schloss Meggenhorn, von links: Die ehemaligen Gemeinderäte Josef Scherer und Karl Schmidli (Hauptinitiant vor 40 Jahren) mit Karin Flück Felder, welche heute im Gemeinderat für den Rebberg zuständig ist.

Datum der Neuigkeit 17. Sept. 2020
© Gemeinde Meggen 2020