Willkommen auf der Website der Gemeinde Gemeinde Meggen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Erster Fall von Vogelgrippe in der Schweiz

Am Bodensee auf deutschem Gebiet wurde bei zwei Vögeln die Vogelgrippe nachgewiesen. Das BLV hat Restriktionsgebiete eingerichtet und Massnahmen angeordnet.

Nach derzeitigem Wissen ist das aktuelle Virus nicht auf den Menschen übertragbar. Geflügelhalterinnen und -halter sollten Massnahmen ergreifen, besonders in Beständen mit Auslauf- und Freilandhaltung. Wenn Sie Geflügel halten, müssen Sie dies der Dienststelle lawa mitteilen: lawa@lu.ch. So kann im Seuchenfall schnell reagiert werden. Seit dem 1. Januar 2010 ist die Registrierung von Geflügelhaltungen obligatorisch. Dies gilt auch für Hobbyhaltungen. Des Weiteren müssen folgende Tiere i dem Lawa gemeldet werden: Ziegen, Schafe, Kaninchen, Schweine, Enten, Gänse, Legehennen, Truten, Wachteln etc.

Weitere Infos zur Vogelgrippe finden sie unter: https://veterinaerdienst.lu.ch/


Vorbeugende Massnahmen Vogelgrippe
 

Datum der Neuigkeit 11. März 2021
© Gemeinde Meggen 2021