Logogestaltung für Projekt Erweiterung und Sanierung Schulzentrum Hofmatt

Dass der Start der Erweiterung und Sanierung des Schulzentrums Hofmatt immer näher rückt, merkt man bei verschiedenen Gelegenheiten.

So auch dann, wenn man eine Anfrage bekommt, ob man im Unterricht (Bildnerisches Gestalten) mit den Schülerinnen und Schülern einen Wettbewerb für ein Logo für die Bauphase durchführen möchte. Ich fand diese Idee, die Lernenden für diesen Teil des grossen Projekts miteinzubeziehen, super.

Schülerinnen und Schüler zeichnen Logovorschläge
Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6a und 6b waren sofort dabei und machten sich eifrig an die gestellte Aufgabe. Zeichnungen und Logos wurden entworfen, skizziert, wieder weggeworfen und dann doch gemalt. Die Kinder waren sehr motiviert und alle haben einen Vorschlag eingereicht. Ich habe dann eine Vorauswahl von zwölf Bildern an die Jury weitergeleitet. Die Jury hat sich anschliessend für ein Siegerlogo entschieden.
Am Dienstag, 17. November 2015, fand die Rangverkündigung im Medienraum H2 statt. Nebst der grossartigen Siegerin wurden auch die Plätze 2 und 3 geehrt. Für alle Schülerinnen und Schüler gab es zur Belohnung einen feinen Grittibänz.
Herzlichen Dank dafür. Wir sind gespannt, wo man das Siegerlogo in Zukunft überall zu sehen bekommt.
Pee Wirz, Fachlehrperson 6. PS

Wettbewerbs-Siegerin Lena Hürlimann zu ihrem Entwurf: «In meinem Logo stelle ich vier Hofmattschulhäuser dar. Die drei bestehenden Schulhäuser mit den offiziellen Farben grün, gelb und rot, das neue Schulhaus Hofmatt 4 grau. In der Mitte habe ich Werkzeuge für die Baustelle und die Erweiterung gezeichnet.»
Gestaltung Logo Schulzentrum Hofmatt
Von links: Kayleigh Kapper (3. Preis), Lena Hürlimann (1. Preis) und Leonie Helbling (2. Preis).

Datum der Neuigkeit 17. Nov. 2015
  zur Übersicht

Gedruckt am 21.08.2019 00:26:46