Interview mit dem Architekten: «Eine prägnante Adresse für die Schule»

Wie präsentiert sich der Neubau Schulhaus Hofmatt 4 aus der Sicht der Architekten? Welches waren die grössten Herausforderungen und welche Rolle spielte die Umgebung vor Ort bei der Planung und Realisierung?

Diese und weitere Fragen beantwortet Claudio Waser, dipl. Architekt ETH SIA, vom Büro Huber Waser Mühlebach, Luzern, im Interview. Beachten Sie bitte das angefügte PDF.


Neubau Hofmatt 4
Der Sockel und die Fassade des Neubaus Schulhaus Hofmatt 4 treten markant in Erscheinung und verleihen der Schulanlage ein neues Gesicht. Eingebaut wurden 428 Betonelemente und 116 Fenster.

Dokument Hofmatt_Interview_Architekt.pdf (pdf, 241.4 kB)


Datum der Neuigkeit 6. Juli 2018
  zur Übersicht

Gedruckt am 16.06.2019 17:29:22