Keine Bundesfeier am 1. August, dafür ein vielfältiges Hofmattfest

Weil in diesem Jahr am 1. August in Meggen keine Bundesfeier stattfindet, wird das Hofmattfest vom Samstag, 1. September, mit einem attraktiven Unterhaltungsteil ergänzt.

Im Mittelpunkt des Hofmattfestes stehen die Einweihung und die Einsegnung des Neubaus Schulhaus Hofmatt 4 und des Hauses Tagesstruk­turen (an der Luzernerstrasse 14). Das Fest beginnt um 10.30 Uhr mit dem offiziellen Festakt beim Neubau Schulhaus Hofmatt 4, gefolgt von einem Apéro für alle Besucherinnen und Besucher. Von 11.45 bis 16.00 Uhr können das Hofmatt 4 und die Tagesstrukturen auf Rundgängen besichtigt werden.
Von 12.00 bis 16.30 Uhr stehen verschiedene Aussenaktivitäten auf dem Schulareal Hofmatt – vom Kinderschminken über das Bemalen der Unterführung beim Skatepark bis zum Kinderprogramm mit den Megger Jugendorganisationen Jungwacht, Blauring und Pfadi – auf dem Programm.
Von 11.45 bis 24.00 Uhr wird im Festzelt auf dem roten Platz bei der Sporthalle Hofmatt ein buntes Unterhaltungsprogramm geboten. Eine leistungsfähige Festwirtschaft sorgt für eine gute «Versorgung» der Besucherinnen und Besucher.
Reservieren Sie bitte den Sams­tag, 1. September, für die Teil­nahme am Hofmattfest, sei es als Besucher oder als Helfer hinter den Kulissen.



Datum der Neuigkeit 16. Juli 2018
  zur Übersicht

Gedruckt am 16.06.2019 17:43:50