Abstimmungs-App «VoteInfo» ab sofort erhältlich

«VoteInfo» macht Resultate von kantonalen und eidgenössischen Abstimmungen in Echtzeit verfügbar. Ab sofort steht die App zum Download bereit und kann erstmals für die eidgenössische Abstimmung vom 10. Februar 2019 angewendet werden. Der Luzerner Regierungsrat hatte sich im vergangenen Juni für eine Beteiligung am Projekt ausgesprochen. Dies im Hinblick auf eine noch bessere Information der Bevölkerung über politische Themen.

Mit «VoteInfo» erhalten Stimmberechtigte einen neuen mobilen Zugang zu den offiziellen Informationen über eidgenössische und kantonale Abstimmungen. Auf dem Smartphone bietet die App nebst Abstimmungsresultaten auch Erläuterungen zu allen nationalen und kantonalen Vorlagen. Diese sind bereits im Vorfeld abrufbar. An Abstimmungssonntagen stehen jeweils ab 12 Uhr in Echtzeit laufend aktualisierte Resultate aus allen Kantonen zur Verfügung.
 
Bund trägt Kosten
Das neue Angebot ist in Zusammenarbeit von Bund und Kantonen entstanden. Die Bundeskanzlei hat die App in enger Zusammenarbeit mit dem Kanton Zürich entwickelt. Dessen Applikation «Züri stimmt app» wird in «VoteInfo» integriert. Der Regierungsrat des Kantons Luzern wiederum hatte sich im vergangenen Juni für eine Beteiligung am Projekt ausgesprochen. Dies im Hinblick auf eine noch bessere Information der Bevölkerung über politische Themen. Sämtliche Kosten für Betrieb und Unterhalt trägt der Bund. Der personelle Aufwand für den Kanton Luzern für die Bewirtschaftung der App ist gering.
 
Diese Informationen bietet «VoteInfo» den Nutzerinnen und Nutzern:

Die neue App ist erhältlich für iOS- und Android-Geräte. Sie kann ab sofort im App Store und auf Google play kostenlos heruntergeladen werden.

 


App «VoteInfo»
Die App «VoteInfo» der Bundeskanzlei im App-Store von Apple.

Datum der Neuigkeit 14. Jan. 2019
  zur Übersicht

Gedruckt am 12.11.2019 04:27:59