Hofmatt: Das rote Trainingsfeld hinter der Sporthalle wird saniert

In den Sommerferien wird zusätzlich zum Hauptrasenfeld Hofmatt auch das rote Trainingsfeld südlich des Hallenbades saniert.

Nach 26 Jahren Betriebsdauer ist der Zustand des Allwetterplatzes sehr schlecht. Nutzungsbedingter Verschleiss, die Witterung und die Sonneneinstrahlung machen jetzt eine Oberflächensanierung notwendig. Der Belag ist stark abgenutzt und bröckelt grossflächig ab.

Kunststoffbelag neu auftragen
Da die Oberfläche des Platzes beschädigt ist, muss der Kunststoff­belag ersetzt werden. Die nordseitig angelegte Speerwurfanlage ist als Bestandteil des All­wetterplatzes in den letzten Jahren nicht oder nur sehr selten genutzt worden. Deshalb wird diese Anlage im Zuge der Sanierungs­arbeiten aufgehoben.

Nach den Sommerferien wieder zur Verfügung
Ziel ist es, dass dieser Platz nach den Sommerferien zusammen mit dem Pausenplatz Hofmatt 2 für die Schülerinnen und Schüler wieder zur Verfügung steht.


Auch das rote Trainingsfeld südlich des Hallenbades wird saniert.
Auch das rote Trainingsfeld südlich des Hallenbades wird saniert.

Datum der Neuigkeit 3. Mai 2019
  zur Übersicht

Gedruckt am 23.07.2019 21:58:43