Pilzkontrolle

Zuständige Abteilung: Umwelt/Energie/Sicherheit

Pilzkontrolle Luzern
Natur-Museum Luzern
Kasernenplatz 6
6003 Luzern
Bitte Seiteneingang (Spreuerbrücke) benützen.
Website

Auszug aus der Verordnung zum Schutz der Pilze vom 15. Juli 1977:

§8 Zulässige Mengen
Eine Person darf pro Tag nicht mehr als 2 Kg Pilze sammeln. Das Sammeln von Morcheln und Eierschwämmen ist auf ½ Kg beschränkt.

§8a Schonzeit
Die ersten sieben Tage jedes Monats dürfen Pilze weder gepflückt noch gesammelt werden. Die Pilzkontrolle wird jeweils durch Herrn René Zopp oder Frau Nadine Staub durchgeführt (Schweizerische Vereinigung amtlicher Pilzkontrollorgane).

Die Pilzkontrolle ist kostenlos. Die Besucher der Pilzkontrolle werden gebeten, sich an die festgelegten Kontrollzeiten zu halten und die gesammelten Pilze den Experten gesondert vorzulegen.

Auskünfte
Natur-Museum Luzern
Telefon 041 228 54 11
E-Mail naturmuseum@lu.ch

zur Übersicht


Gedruckt am 23.07.2019 21:59:13