Willkommen auf der Website der Gemeinde Gemeinde Meggen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Handlungsfelder Luzernerstrasse und Mühleweiher – der aktuelle Stand

Ein Masterplan ist eine Vision für ein Dorf. Diese Vision wird nun schrittweise konkreter. Mit qualitätssichernden Verfahren wurden für die beiden Handlungsfelder Luzernerstrasse und Mühleweiher Lösungen erarbeitet. Diese werden nun mit Sondernutzungsplanungen umgesetzt und den Stimmberechtigten von Meggen an der Urne zur Genehmigung vorgelegt.

Die Resultate der Wettbewerbsverfahren der beiden Handlungsfelder werden zurzeit mittels Richtprojekten zusammen mit den Grundeigentümern konkretisiert und in eine Sondernutzungsplanung überführt. Unter dem Überbegriff Sondernutzungspläne werden Bebauungs- und Gestaltungspläne zusammengefasst. Bebauungs- und Gestaltungspläne bezwecken unter anderem die Festlegung massgeblicher Elemente einer Überbauung und des Konzepts für die Erschliessungs- und Gemeinschaftsanlagen.

Bebauungsplan und Richtprojekt
Mit dem Instrument des Bebauungsplans sollen bei beiden Handlungsfeldern die wesentlichen Vorgaben zur Realisierung der künftigen Bebauungen definiert und festgelegt werden. Dabei werden gleichzeitig auch die künftig geltenden Zonenbestimmungen für die betroffenen Grundstücke eingeführt.
Mit dem Bebauungsplan werden die Baufelder, die Dichte, die Nutzungen sowie weitere Vorgaben zur Gestaltung der Gebäude und der Umgebung festgelegt. Zusammen mit dem Bebauungsplan soll das Richtprojekt aufzeigen, wie eine künftige Umsetzung der Vorgaben erfolgen kann. Dabei hat das Richtprojekt orientierenden Charakter. Zurzeit werden die Richtprojekte zu den beiden Handlungsfeldern erarbeitet. Diese bilden die Grundlage für die Ausarbeitung der Bebauungspläne, welche im Frühjahr des nächsten Jahres dem Kanton zur Vorprüfung eingereicht werden sollen.

Öffentliche Mitwirkung
Bei den Bebauungsplänen wird gleichzeitig mit der Vorprüfung eine öffentliche Mitwirkung durchgeführt. Danach erfolgt die öffentliche Auflage mit dem Ziel, die Urnenabstimmungen zu den Handlungsfeldern im November des nächsten Jahres durchführen zu können.



Datum der Neuigkeit 10. Dez. 2021
© Gemeinde Meggen 2022