Willkommen auf der Website der Gemeinde Gemeinde Meggen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Kanton startet am 10. Oktober 2022 mit der zweiten Auffrischimpfung

Luzernerinnen und Luzerner ab 16 Jahren, die sich eine zweite Auffrischimpfung verabreichen lassen möchten, können dies ab dem 10. Oktober 2022 kostenlos tun. Anmeldungen sind ab sofort online oder telefonisch möglich. Die Impfungen werden wiederum in den drei kantonalen Impfzentren in Luzern, Willisau und Hochdorf angeboten. Zudem sind auch Auffrischimpfungen an allen Standorten des Luzerner Kantonsspitals sowie bei verschiedenen Apotheken und Arztpraxen möglich.

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) und die Eidgenössische Kommission für Impffragen (EKIF) empfehlen die zweite Auffrischimpfung besonders Personen ab 65 Jahren, Personen mit Vorerkrankungen (besonders gefährdete Personen) und Schwangeren. In zweiter Linie wird die zweite Auffrischimpfung allen Personen ab 16 Jahren empfohlen. Nicht empfohlen wird eine Auffrischimpfung Jugendlichen und Kindern.

Der Kanton Luzern verzichtet auf eine Priorisierung der Impfwilligen. Er lässt bereits ab 10. Oktober 2022 alle Personen ab 16 Jahren für die zweite Auffrischimpfung zu. Dies ermöglicht es z.B. Pflegenden, sich gleich von Anfang an für die zweite Auffrischimpfung anzumelden.

An vielen Standorten ist eine Auffrischimpfung möglich
Der Kanton Luzern startet mit der zweiten Auffrischimpfung am Montag, 10. Oktober 2022. In den drei kantonalen Impfzentren (Messe Luzern (Allmend), Willisau und Hochdorf) können sich Personen für eine Auffrischimpfung ab sofort anmelden. Auch an den drei Standorten Luzern, Sursee und Wolhusen des Luzerner Kantonsspitals (LUKS) sind Impfungen auf Anmeldung möglich. Das LUKS bietet alle Impfungen an, also auch Grundimmunisierungen. Zudem bieten auch verschiedene Apotheken und Arztpraxen Auffrischimpfungen an.

Anmeldung Kantonale Impfzentren
Die Anmeldung zur Impfung in den Kantonalen Impfzentren ist online oder telefonisch möglich:

  • Link zur Online-Anmeldung für die drei Kantonalen Impfzentren Luzern, Willisau und Hochdorf.
  • Telefonische Anmeldungen für die drei Kantonalen Impfzentren Luzern, Willisau und Hochdorf: Tel. 041 228 45 25, täglich von 8.00 bis 17.00 Uhr.

Im eigenen Interesse impfen lassen
Regierungspräsident Guido Graf, Vorsteher des Gesundheits- und Sozialdepartements: «Ich rate besonders Personen ab 65 Jahren, Personen mit Vorerkrankungen und Schwangeren, sich für eine zweite Auffrischimpfung anzumelden.» Das liege in erster Linie im eigenen Interesse dieser Personengruppen, um sich vor schweren Krankheitsverläufen zu schützen. «Zudem trägt es dazu bei, das Gesundheitswesen vor einer Überlastung zu schützen», so Graf. 

Zweite Auffrischimpfung schützt vor schweren Erkrankungen 
Die zweite Auffrischimpfung schützt gut vor schweren Krankheitsverläufen. Infektionen können damit jedoch nicht ausgeschlossen werden. Das Hauptziel der zweiten Auffrischimpfung gegen Covid-19 ist deshalb gemäss der Impfstrategie der EKIF und des BAG in erster Linie, schwere Verläufe zu verhindern und die Gesundheitsversorgung sicherzustellen. 



Datum der Neuigkeit 25. Sept. 2022
© Gemeinde Meggen 2022