Willkommen auf der Website der Gemeinde Gemeinde Meggen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Budget 2022: Weiterhin in stabilen Gewässern

Die Gemeinde Meggen präsentiert auch für das Jahr 2022 ein positives Budget. Die Mehrbelastungen aus der Aufgaben- und Finanzreform 2018 können dank steigenden Steuererträgen aufgefangen werden.

Trotz der Aufgaben- und Finanzreform 2018 (AFR18), welche seit 2020 in Kraft ist, der hohen Investitionen der letzten Jahre, insbesondere durch die mittlerweile erfolgreich abgeschlossene Sanierung und Erweiterung des Schulzentrums Hofmatt und dem nach wie vor tiefsten Steuerfuss im Kanton Luzern, bewegt sich die Gemeinde Meggen in finanzieller Hinsicht weiterhin in stabilen Gewässern.
 
Kleiner Ertragsüberschuss im Budget

Für das Jahr 2022 budgetiert der Gemeinderat Meggen bei einem Aufwand von 79,68 Mio. und einem Ertrag von 79,79 Mio. Franken einen Ertragsüberschuss von 0,11 Mio. Franken. Im Vergleich zum Vorjahr erhöht sich der Gesamtaufwand um 4,25 Mio. Franken oder 5,6 %.
Hauptgründe dazu sind die höheren Personalaufwendungen in der Schule, Beiträge für die Pflegefinanzierung und Ergänzungsleistungen. Im Gegenzug erhöht sich der Gesamtertrag um 4,67 Mio. Franken oder 6,2 %. Dies ergibt sich im Wesentlichen aus der positiven Entwicklung des Steuerertrages bei den natürlichen Personen und den höheren Erträgen bei den Sondersteuern. «Darüber ist der Gemeinderat sehr erfreut. Es ist und bleibt unser Ziel, unseren Einwohnerinnen und Einwohnern beste Dienstleistungsqualität und Infrastruktur bei einem möglichst tiefen Steuerfuss bieten zu können», äussert sich Gemeindeammann HansPeter Hürlimann.
 
Ausblick Budget Folgejahre
Insbesondere aufgrund der nach wie vor steigenden durchschnittlichen Steuerkraft der natürlichen Personen rechnet die Gemeinde Meggen für 2023 wieder mit einem Ertragsüberschuss. Ab 2024 zeichnen sich moderate Aufwandüberschüsse ab. Dies liegt vor allem darin begründet, dass die 2020 in Kraft getretene Erhöhung der Vermögensteuer ab 2024 wieder rückgängig gemacht wird.

Finanzausgleich
Die Beitragszahlungen an den innerkantonalen Finanzausgleich steigen für die Gemeinde Meggen weiter an. Im Jahr 2022 werden netto 8,4 Mio. Franken belastet. Gegenüber dem Vorjahr entspricht dies einem Plus von 0,3 Mio. Franken. Abgezogen davon wird der aus dem AFR18 festgelegte Härteausgleich von 1,7 Mio. Franken. Meggen ist weiterhin die mit Abstand grösste Nettozahlerin unter den Luzerner Gemeinden.
 
Investitionen
Im Jahr 2022 stehen Investitionen von 8,65 Mio. Franken an. Hauptprojekte sind die Dachsanierung von Schloss Meggenhorn sowie die Erweiterung und Sanierung des Werkhofs. Betrachtet man die Zeitspanne 2022 bis 2025, so sind Investitionen von insgesamt 53,7 Mio. Franken geplant. Nebst verschiedenen Strassensanierungen, Kanalisations- sowie Wasserversorgungsbauten sind grössere Ausgaben im Liegenschaftsbereich vorgesehen. Diese betreffen insbesondere das Gemeindehaus, die Infrastruktur für die Tagesstrukturen, den Kindergarten Hofmatt, das Schloss Meggenhorn, die Erneuerung der Badi, die Sanierung des Hallenbades sowie die Erweiterung und Sanierung des Werkhofs. Ebenfalls sind Projekte im Bereich der Nutzung erneuerbarer Energien vorgesehen.
 
50 Jahre Patenschaft mit Romoos
Auf ein Projekt, welches zwar nicht wirklich budgetrelevant ist, freut sich der Gemeinderat Meggen besonders. «Wir feiern die 50-jährige Patenschaft mit der Gemeinde Romoos. Obschon unterschiedlicher unsere Gemeinden nicht sein könnten, verbindet uns jetzt seit einem halben Jahrhundert eine Freundschaft, die wir anlässlich der 1.-August-Feier vom 31. Juli 2022 in Meggen gebührend feiern werden!», betont Gemeindepräsident Urs Brücker.

Hinweis: Budget-Gemeindeversammlung Meggen
•    Montag, 13.12.2021, 20.00 Uhr (Türöffnung um 19.30 Uhr)
•    Gemeindehaus, Gemeindesaal

Traktanden:
1. Aufgaben- und Finanzplan 2022–2025 und Budget 2022 der Einwohnergemeinde
•    Kenntnisnahme Aufgaben- und Finanzplan 2022–2025
•    Kenntnisnahme Bericht der Controlling-Kommission
•    Genehmigung Budget 2022 mit einem Steuerfuss von 0,95 Einheiten

2. Bauabrechnung Sanierung und Erweiterung Schulzentrum Hofmatt

3. Verschiedenes
•    Informationen aus den Ressorts
•    Wünsche und Anregungen

 


Botschaft
 

Dokument Botschaft_Budget_2022.pdf (pdf, 3325.3 kB)


Datum der Neuigkeit 9. Nov. 2021
© Gemeinde Meggen 2022