Willkommen auf der Website der Gemeinde Gemeinde Meggen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Jahresrechnung 2021 der Gemeinde Meggen: Ertragsüberschuss von 6,78 Mio. Franken

Die Jahresrechnung 2021 der Gemeinde Meggen schliesst mit einem Ertragsüberschuss von 6,78 Mio. Franken ab. Budgetiert war ein kleines Minus von 0,3 Mio. Franken.

«Der Finanzhaushalt der Gemeinde Meggen präsentiert sich nach wie vor grundsolide. Die nicht endende COVID-19-Pandemie und die geopolitische Lage mit dem verheerenden Krieg in der Ukraine geben aber zu grosser Sorge Anlass. Es wird uns einmal mehr klar aufgezeigt, dass wir, insbesondere auf der untersten Staatsebene, oftmals nur reagieren und nicht nach unseren Wünschen agieren können», hält Gemeindepräsident Urs Brücker zur Jahresrechnung 2021 fest.

Gesamtüberblick Rechnung 2021
Die Jahresrechnung 2021 der Gemeinde Meggen schliesst mit einem Aufwand von 75,95 Mio. und einem Ertrag von 82,74 Mio. Franken ab. Dies ergibt einen Ertragsüberschuss von 6,78 Mio. Franken. Besondere Merkmale der Rechnung sind laut Gemeindeammann HansPeter Hürlimann Mehrerträge bei den Steuern aus früheren Jahren sowie erhebliche Mehrerträge bei den Sondersteuern. Besser abgeschlossen als erwartet haben auch alle Aufgabenbereiche sowie die Spezialfinanzierungen.

Investitionen 2021
Im Jahr 2021 wurden 9,23 Mio. Franken investiert und 1,02 Mio. Franken eingenommen. Die grössten Investitionen waren die Erneuerung der Transportwasserleitung Lauerz–Meggen, Etappe A, und die Sanierung des Schulhauses Zentral 2 mit der neuen PV-Anlage auf dem halbrunden Dach.

Gemeindeversammlung
Am Montag, 23. Mai 2022, 20.00 Uhr, Gemeindesaal

PDF Botschaft Jahresrechnung 2021


Titelseite Botschaft
Titelseite Botschaft Jahresrechnung 2021

Dokument Rechnung_2021.pdf (pdf, 1533.5 kB)


Datum der Neuigkeit 26. Apr. 2022
© Gemeinde Meggen 2022