Klares Ja zum Sonderkredit Werkhof, Präsident und Mitglied Einbürgerungskommission gewählt

Am Sonntag, 15. Mai wurde an der Urne über den Sonderkredit Werkhof und drei eidgenössische Vorlagen abgestimmt. Zudem erfolgte die Ersatzwahl eines Mitgliedes und des Präsidiums der Einbürgerungskommission Meggen.

Nachfolgend die Ergebnisse aus der Gemeinde Meggen.

Kommunale Abstimmung

Sonderkredit von 10,1 Mio. Franken für die Erweiterung und Sanierung des Werkhofes
JA-Stimmen 2014 (69 %)

NEIN-Stimmen 895 (31 %)

Stimmbeteiligung: 55 %

Ersatzwahl der Einbürgerungskommission für den Rest der Amtsdauer 2020-2024
Stimmen erhielten:

a) als Mitglied der Einbürgerungskommission (Absolutes Mehr: 1140 Stimmen)
Gewählt:
Arnet Christoph, Die Mitte, 1255 Stimmen

Nicht gewählt:
Schärli Thomas, SVP, 561 Stimmen
Hegele Kurt, parteilos, 439 Stimmen

b) als Präsidentin/Präsident der Einbürgerungskommission (Absolutes Mehr: 1050 Stimmen)
Gewählt:
Arnet Christoph, Die Mitte, 1352 Stimmen

Nicht gewählt:
Bucher Beni, SVP, 617 Stimmen
Hegele Kurt, parteilos, 93 Stimmen

Stimmbeteiligung: 45 %

Eidgenössische Abstimmungen

Filmgesetz
JA-Stimmen 1568 (55 %)
NEIN-Stimmen 1'304 (45 %)

Transplantationsgesetz
JA-Stimmen 1549 (54 %)

NEIN-Stimmen 1332 (46 %)

Frontex (Weiterentwicklung des Schengen-Besitzstands)
JA-Stimmen 2324 (80 %)

NEIN-Stimmen 564 (20 %)

Stimmbeteiligung: 55 %



Datum der Neuigkeit 15. Mai 2022
  zur Übersicht

Gedruckt am 09.08.2022 21:45:45