Bevölkerungsumfrage zum Neubau Haus A, Luzernerstrasse

Das Haus A mit Dorf- und Gartenhaus wird im Perimeter des Bebauungsplans Luzernerstrasse auf einem Grundstück der Gemeinde Meggen erstellt. Im Rahmen einer Bevölkerungsumfrage können Bedürfnisse und Wünsche zur künftigen Nutzung des Hauses A geäussert werden.

10. Mai 2024

Die Gemeinde bietet der Bevölkerung vom 10. Mai bis am 31. Mai 2024 mit einer grossen Umfrage die Gelegenheit, sich an der Weiterentwicklung von Meggen zu beteiligen.

Bebauungsplan Luzernerstrasse
Am 26. November 2023 wurde an der Urnenabstimmung in Meggen dem Bebauungsplan Luzernerstrasse mit einem Ja-Stimmen-Anteil von 81,0 % klar zugestimmt. Mit dem Bebauungsplan und den Sonderbauvorschriften wird genau definiert, wo welche Baukörper platziert werden, wo Grünräume geschaffen, öffentliche Durchgänge erstellt und Parkflächen platziert werden.

Neubau Haus A mit Dorf- und Gartenhaus
Am westlichen Ende des Bebauungsplans Luzernerstrasse, beim Rüeggiswil vis-à-vis des Sunneziels Meggen, besitzt die Gemeinde ein Grundstück, auf dem der Neubau Haus A mit einem Dorf- und einem Gartenhaus realisiert werden soll (siehe Luftaufnahme oben). Für diesen Neubau ist die zukünftige Nutzung noch offen.

Bevölkerungsumfrage
Bedürfnisse und Wünsche zur künftigen Nutzung des Hauses A mit Dorf- und Gartenhaus beim Rüeggiswil vis-à-vis des Sunneziels Meggen können im Rahmen einer Bevölkerungsumfrage geäussert werden. Zu dieser Umfrage sind alle Einwohnerinnen und Einwohner von Meggen ab 16 Jahren eingeladen. Der Fragebogen wurde in Zusammenarbeit mit Studentinnen und Studenten der Hochschule Luzern erarbeitet. Der Fragebogen kann digital oder analog ausgefüllt werden:

  • Digital über die Website www.meggen-gestalten.ch
  • Analog mit einer Papierversion, welche am Schalter der Einwohnerkontrolle im zweiten Stock des Gemeindehauses bezogen werden kann.

Der Gemeinderat dankt Ihnen für Ihre Teilnahme an der Bevölkerungsumfrage zum Haus A und Ihr Interesse an der Mitgestaltung von Meggen.

Wir informieren in der Gmeindsposcht über die Ergebnisse der Umfrage.